Der Abfahrer

Ich über mich

Geburtsjahr: 1975
Sternzeichen: Stier
Lieblingsfilm: Geschichte vom Brandner Kasper
Lieblingsfarbe: rot (vor allem bei der Startnummer)
Lieblingstier: Hund
Leitspruch: Nütze den Tag
Als kleiner Bub wollte ich immer... Geheimagent werden
Lieblingsfahrzeug: Pistenpully (Pistengerät)
Lieblingsgetränk: Fruchtmolke (die von Salzbuger Land!), Kaffee (schwarz, ohne Zucker)
Leibgericht: Roastbeef, Grießschmarren zum Dessert
Familienstand: verheiratet, 3 Kinder
Liebstes Hobby: Gartenarbeit, Skitouren gehen, Telemarken
Aktuelles Buch auf meinem Nachttisch: Der alte Mann und Mr. Smith
Mein glücklichster Moment:
Die Geburt meiner Kinder waren welche davon
Peinlichstes Erlebnis: Waisenkinder wollten eine Unterschrift auf ihren Anorak, ich fragte sie, ob Mama und Papa wohl nichts dagegen hätten.
Auf eine einsame Insel würde ich folgende drei Dinge mitnehmen:
Messer, Buch, Sonnenbrille
Skifahren bedeutet für mich: Natur erleben
Kochen bedeutet für mich: erst die Arbeit, dann das Vergnügen
Meine größte Stärke: unter Druck noch besser zu funktionieren
Meine größte Schwäche: die hab ich für meine Frau

Ich über Tom

Skifahren bedeutet für ihn: Überwindung
Kochen bedeutet für ihn: mit Lebensmitteln jonglieren und probieren
Seine größte Stärke: seine Disziplin
Seine größte Schwäche: sicher nicht das Reden
Auf eine einsame Insel würde er folgende drei Dinge mitnehmen:
Schwimmanzug, Rennrad, Laufschuhe
Was ich an ihm am meisten bewundere: seine Ausdauer, nicht nur im Sport